Luca unser Kindi- Schüler

Kaum hat das neue Jahr begonnen, steht ein neuer, großer Lebensabschnitt für uns alle und vor allem für unseren Luca auf dem Programm: Seine Kindergartenzeit beginnt! Unser „Kindi- Schüler“ wie er von seiner Oma und seinem Opa jetzt liebevoll genannt wird 🙂 hat seinen ersten Tag mit bravur gemeistert.   Wir sind sehr froh, dass wir einen naheliegenden Regelkindergarten mit Integrationskraft für Luca gefunden haben. Alle, von Groß bis Klein haben Ihn sehr lieb und einfühlsam aufgenommen. So kurz nach den Ferien waren an seinem ersten Kindi- Tag noch nicht so viel Kinder da. Das war für den Start sehr[…]

Weiterlesen

Luca auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang

Am Wochenende waren wir mit Luca auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang. Wie bereits seit einigen Jahren auch schon zuvor ohne Luca, weil wir diesen immer besonders schön finden. Nun ist es für uns zur Tradition geworden. Dieses Jahr haben wir vorher einen Abstecher nach Oberstdorf gemacht. Luca war die ganze Autofahrt über wach. Wir dachten schon, dass er den Weihnachtsmarkt verschlafen wird, aber zum Glück ist er dann beim Stadtbummel in Oberstdorf eingeschlafen. Als wir in Bad Hindelang angekommen sind , war Luca ausgeschlafen und die komplette Zeit auf dem Weihnachtsmarkt fit. Das war toll! Es war zwar ein[…]

Weiterlesen

Der zweite Geburtstag von Luca

Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Es kommt uns vor wie gestern, als wir voller Glück den ersten Geburtstag von Luca gefeiert haben. Was er in dem letzten Jahr alles erlernt und erreicht hat, macht uns alle mächtig stolz. Wir wünschen unserem Bambino, dass er seine Freude und Begeisterung für die Dinge behält und glücklich und zufrieden sein Leben genießen kann. Unser kleiner, großer Bambino ist jetzt zwei Jahre alt, hurra! Als ich Luca am morgen seines zweiten Geburtstages mit einem Ständchen im Bett begrüßte, hat er über beide Ohren gestrahlt. Der Papa hat schon Tage zuvor mit ihm das[…]

Weiterlesen

Und da war Luca´s „bah“…

Das Thema „sauber werden“ ist ja so eine Sache. Wann fängt man denn damit an? Wie stellt man es an? Luca verzieht sich schon mal zum Drücken in sein Bällebad oder manchmal kniend hinter den Kamin ums Eck. Da er dabei nicht mehr gerne unter Beobachtung ist, klappt es seither so am besten. Ich lasse ihn ungestört seine Sache machen und kann dann duftend erahnen, was mich jetzt gleich in seiner Windel erwartet. Wenn ich ihn dann frage, ob er ein „bah“ in der Windel hat freut er sich. „Oh, das stinkt aber“ sage ich und er lacht mich an,[…]

Weiterlesen