Urlaub mit Nico auf dem Bauernhof

Unser Urlaub ist leider schon wieder zu Ende aber wir blicken auf eine schöne Woche am Alpsee zurück. Durch Nicos Logopädin sind wir auf den Risthof aufmerksam geworden. Ein Bio-Bauernhof mit angeschlossener Praxis für Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, sowie tiergestützte Therapie. Die Idee, den Urlaub mit ein paar Therapiestunden anzureichern gefiel uns gut und so haben wir eine Woche auf dem Hof gebucht. Nico durfte jeden Tag zur Logopädie und zur Ergotherapie, die teilweise tiergestützt und draußen stattfanden. Das fand Nico natürlich besonders toll. Neben Singen, Spielen, Malen, Trommeln, Turnen oder Klettern stand somit auch Reiten, Futter für die Tiere sammeln, zubereiten[…]

Weiterlesen

Bewegte Logopädie

Bewegte Logopädie „Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt“ (Wilhelm von Humboldt) Wie wichtig Sprache im alltäglichen Umgang wirklich ist und was für einen hohen Stellenwert sie schon im Kindesalter hat, merkten wir selber erst so richtig, als Lorenz mit 2 Jahren in den Kindergarten kam und es ihm immer öfters schwer viel sich gegenüber anderen verständlich zu machen.  Was auf beiden Seiten oft zu Unverständnis und bei Lorenz dann auch zu Zorn und Trotz führte. Zu Hause ging und geht die Verständigung leichter, da wir seine Gesten, Gebärden und Laute besser verstehen bzw deuten können. Um die Frustration von[…]

Weiterlesen

WOHN:SINN ist eine Plattform für inklusive Wohngemeinschaften

WOHN:SINN ist eine Plattform für inklusive Wohngemeinschaften. In inklusiven WGs leben Menschen mit einer Behinderung, z.B. Trisomie 21, und Menschen ohne Behinderung zusammen. Die Onlineplattform WOHN:SINN startete im Juni 2016 als ehrenamtliches Projekt des Münchner Studenten Tobias Polsfuß mit Unterstützung von einigen Freund*innen, dem Verein Gemeinsam Leben Lernen e.V. und der Webagentur beta-web GmbH (jetzt Agentur Drilling). Das Projekt stieß schnell auf sehr breite positive Rückmeldungen sowohl bei den inklusiven Wohnprojekten als auch in der Öffentlichkeit und den Medien. 2017 wurde es von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen mit dem Smart Hero Award ausgezeichnet und 2018 gewann es den[…]

Weiterlesen

„Eintritt frei“ für Begleitpersonen in Schwäbisch Gmünd

Ein Artikel aus der Remszeitung vom 12. Juli 2018 „Eintritt frei“ für Begleitpersonen in Schwäbisch Gmünd Die Stadt Gmünd will die Teilhabe von Menschen mit Behinderung erleichtern SCHWÄBISCH GMÜND (gbr). Gmünd ist seit eineinhalb Jahren eine anerkannte Modellkommune in Sachen Inklusion. Dies verpflichtet! Damit Menschen trotz einer Behinderung am öffentlichen Leben teilhaben können, müssen von der Verwaltung entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen werden. Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse machte in der gemeinsamen Sitzung des Verwaltungsausschusses und des Sozialausschusses darauf aufmerksam, dass Inklusion in den meisten Fällen auch davon abhänge, ob ein Mensch mit Behinderung für einen Veranstaltungs-besuch eine Begleitperson findet. Inklusion zu fördern[…]

Weiterlesen