Das Wetter hat uns eiskalt erwischt!

Hochmotiviert und gut vorbereitet wollten wir am vergangenen Sonntag den Lauf zum Welt-Down-Syndrom-Tag in Fürth antreten. Doch das Wetter machte uns einen großen Strich durch die Rechnung. Die ganze Nacht wollte es nicht aufhören zu schneien und in Fürth wurden 20 cm Neuschnee gemeldet. Um 8 Uhr morgens fiel die traurige Entscheidung, dass wir nicht fahren würden – und somit auch nicht laufen. Einzige Ausnahme bildete unser 6-Stunden-Laufteam, das bereits um 7 Uhr die Fahrt nach Fürth gestartet hatte. Um 9 Uhr erhielten wir dann von ihnen die Nachricht, dass die gesamten Läufe im Freien abgesagt waren – die Verhältnisse[…]

Weiterlesen

Welt-Down-Syndrom-Tag 2018 – oder ein kurzer Rückblick!

Der Welt-Down-Syndrom-Tag gibt immer wieder dazu Anlass, über so manches nachzudenken… Im letzten Jahr ist viel passiert, große Ereignisse wie eine kleine Schwester oder einen kleinen Bruder zu bekommen waren dabei oder auch den Übergang zu den „Großen“ im Kindergarten mit Bravour zu meistern! Aber auch andere Erfolge wie z.B. nach einem gebrochenen Bein sich ganz schnell  aufzurappeln und das Laufen wieder zu lernen oder eine große Herz-OP mit nur einer kleinen Narbe auf der Brust zu überstehen! Unglaublich, was ihr alles geschafft habt! Ihr bringt uns jeden Tag aufs Neue zum Lächeln und zeigt uns, wie schön es ist,[…]

Weiterlesen

Die Spezial-Mutter

Die Spezial-Mutter von Erma Bombeck Die meisten Frauen werden durch Zufall Mutter, manche freiwillig, einige unter gesellschaftlichem Druck und ein paar aus reiner Gewohnheit. Dieses Jahr werden 100.000 Frauen Mütter behinderter Kinder werden. Haben sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, nach welchen Gesichtspunkten die Mütter behinderter Kinder ausgewählt werden? Ich stelle mir Gott vor, wie er über der Erde schwebt und sich die Werkzeuge der Arterhaltung mit größter Sorgfalt und Überlegung aussucht. Er beobachtet genau und diktiert dann seinen Engeln ins riesige Hauptbuch. „Armstrong, Beth: Sohn. Schutzheiliger: Matthias. Forest, Majorie: Tochter. Schutzheilige: Cäcilie. Rutledge, Carrie: Zwillinge. Schutzheiliger? Gebt ihr[…]

Weiterlesen

Auf die Plätze…!!!

Am 18. März heißt es: Laufschuhe schnüren – und los geht’s ! Nach dem Motto: “ Gemeinsam stark- gemeinsam erleben“ veranstaltet die ING Diba bereits zum 8. Mal einen Marathon in Fürth bei Nürnberg anlässlich des Welt- Down- Syndrom- Tags. Bei diesem ganz besonderen Lauf sollen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf die Strecke gehen, denn durch solche Veranstaltungen können Berührungsängste abgebaut werden und Toleranz entstehen. Gemeinsam mit dem Laufclub 21 und vielen ehrenamtlichen Helfern wird dieser Lauf zu einem außergewöhnlichen Ereignis: der komplette Überschuss kommt der Thomas Benjamin Kinle Beratungsstelle zu Gute. Diese Beratungstelle für Menschen mit Down-[…]

Weiterlesen